no stars but stripes

Man braucht nicht unbedingt neue Möbel um frischen Wind in die Wohnung zu bringen. Man kann einfach neue Überzüge für die Kissen nähen und schon sieht alles wie neu aus.

Was man dazu braucht:

  • Stoff
  • Nähmaschine & passendes Garn

So wird’s gemacht:

Kissen abmessen und Stoff passend zuschneiden – unbedingt 1 cm Nahtzugabe addieren. Kissen an den Kanten zusammen nähen und an der unteren Seite Knöpfe oder einen Reißverschluss anbringen. Ich habe mich für die schnelle offene Variante entschieden – einfach ca. 5 cm Stoff umstülpen und die 3 Lagen Stoff zusammen nähen – dadurch entstehen Ecken in die man das Kissen hineinstecken kann.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.