Naan Brot

Naan Brot selber machen ist so einfach wie Pizzateig zubereiten. Schmeckt richtig lecker zu einem scharfen Curry-Gericht.

Zutaten für den Teig:
350 g Mehl, 120 ml lauwarmes Wasser, 60 ml Olivenöl, 80 g Joghurt, 1 Ei, 2 TL Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1 TL Salz

Hefe mit Wasser und Zucker verrühren und ca. 10 Min stehen lassen. Öl, Ei und Joghurt einrühren. Mehl mit Salz vermengen und nach und nach in die Masse einarbeiten. Teig 5 Minuten kneten und für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

So wird’s gemacht:

  1. Teig in 8 gleiche Teile teilen und zu Kugeln formen.
  2. Die runden Teigkugeln auswalken oder mit der Hand zu runden Fladen formen.
  3. Fladen in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 2-3 Min. auf jeder Seite braten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.