Muttertagstorte im Ombré-Look

Zutaten Teig:

4 Eier, 1 Prise Salz, 80g Butter, 150g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 100ml Milch, 200g Mehl, 1 Pck. Backpulver

Zutaten Füllung:

40g Himbeeren, 50g Zucker, 250ml Sahne, 1 Pck. Sahnesteif, 200g Mascarpone

Zutaten Swiss Meringue Frosting:

4 Eiweis, 60g Zucker, 140g Butter, Lebensmittelfarbe

So wird’s gemacht:

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz schaumig schlagen. Butter, Zucker und Vanillezucker hell aufschlagen, bis Zucker sich gelöst hat. Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Eischnee unterheben. Teig in vier gleiche Teile und nacheinander oder gleichzeitig 12-15 min backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Creme Himbeeren mit Zucker kurz aufkochen lassen, durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif aufschlagen. Mascarpone mit Himbeermasse verrühren. Sahne in Mascarponecreme unterheben. Drei Böden mit der Creme bestreichen und stapeln, den oberen nicht. Kühl stellen.

Für das Frosting Eiweiß mit Zucker über Wasserbad langsam auf 60 Grad erhitzen. Währenddessen rühren bis Zucker sich aufgelöst hat. Darauf achten, dass das Ei nicht stockt. Aus dem Wasserbad heben und solange langsam weitterrühren bis Schüssel kalt ist. Nach und nach Butter (Zimmertemperatur!) zugeben und langsam einrühren. Masse in drei Teile trennen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Torte mit Creme dünn bestreichen. Ca. eine halbe Stunde kühlen. Die Torte im Ombré-Look bestreichen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.