Armband

Mit dieser schnellen und kinderleichten Knüpftechnik können Armbänder, Ketten oder Kordeln geknüpft werden. Da ich schon länger auf der Suche nach einem roten Armband bin und keines finden konnte, wird das jetzt einfach selbst geknüpft… 🙂

So wird’s gemacht:

  1. Kartonscheibe ausschneiden und 8 Kerben einschneiden. Ein kleines Loch in der Mitte durchstechen.
  2. Garn in 7 gleich lange Stücke schneiden – min. 50 cm.
  3. Garn durch das Loch holen und zusammenknoten (dass es nicht aus der Schablone gezogen werden kann).
  4. Knüpfen: Jeden der 7 Fäden in eine Kerbe stecken – 1 Kerbe bleibt leer. Die leere Kerbe ist unten. Nach rechts nach 3 zählen und den dritten Faden in die leere Kerbe stecken. Scheibe drehen, sodass die leere Kerbe wieder unten ist und erneut den dritten Faden in die leere Kerbe stecken. So lange weiter knüpfen, bis gewünschte Länge erreicht ist.

Metallverschnuss an den Enden befestigen. Fetig.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.